Foyer

Größe 235 m²
Ausstattung keine feste Einrichtung, alles mobil
Nutzungs-empfehlung Empfang, kleine Vorträge, Lesung, Garderobe, Produktpräsentation, Akkreditierung
Empfang 230 Personen
Arbeitsplätze 48 Personen
Reihen 180 Personen

Das Foyer verbindet Club und Saal miteinander, ist aber weit mehr als nur ein Durchgangsbereich. Durch bodentiefe Fenster und stimmungsvolle Lichtinszenierung bietet er den perfekten Rahmen, für den Empfang Ihrer Gäste bei Abendveranstaltungen aller Art. Hier kann beispielsweise eine Bar mit Cocktails oder Sekt auf Ihre Besucher warten, oder die Garderobe ihren Platz finden. Ein Buffet oder Buffetstationen können hier ebenfalls aufgebaut sein, so dass Sie den Saal oder Club ganz zum Tanzen, Feiern oder Tagen nutzen können.

Ganz nach Ihren Vorstellungen formbar, dient das Foyer in jedem Fall als ideale Räumlichkeit für den Start in Ihre Veranstaltung.

Sie können den Raum jedoch auch unabhängig von den anderen nutzen. Durch viel Tageslicht und den Blick auf den grünen Zollhofgarten, ist das Foyer sehr einladend und bietet ein anregendes Umfeld für Workshops, kleine Vorträge, Produktpräsentationen, Akkreditierungen oder Lesungen.

Folgende Veranstaltungen bieten sich beispielsweise im Foyer an:

Bei einer Firmen- oder Weihnachtsfeier ist das Foyer beispielsweiße der Platz für den Empfang, das Get-Together oder dass sich Partner und Kollegen treffen, sehen und ein erstes Schwätzchen halten. Hier können wir Ihnen einen Aperitif und einen Gruß aus der Küche fliegend servieren. Anschließend geht es zum Beispiel in den großen Saal zum Dinner oder Vortrag. Und wenn man anschließend im Club feiert und der Abend länger werden sollte, kann das Foyer die gemütliche Lounge mit Wein- und Cocktailbar sein.

Bei Produktpräsentationen oder Tagungen kann das Foyer als Akkreditierungs- oder Garderobenbereich sowie als Pausenraum mit Catering, Kaffee, Tee und Softdrinks benutzt werden. Alternativ können sich hier Sponsoren mit Messeständen oder ähnlichem präsentieren.

Dank des Tageslichts sind hier zum Beispiel auch Architekturwettbewerbe oder ähnliche Veranstaltungen möglich. Hier kann mit mit einer Reihen- oder parlamentarischen Bestuhlung gearbeitet werden. Zusätzlich können Modelle oder Stellwände ausgeleuchtet werden. In Verbindung mit dem Club ergeben sich zusätzliche Möglichkeiten als Workshopraum.